Rheine
Vorfall in Kanalhafen
17.02.2017

Exhibitionist belästigt junge Frau

Erst starrte er sein Opfer im Linienbus an, dann zeigte er sich ihr auf der Straße in schamverletzender Weise: Ein Exhibitionist hat sich am Donnerstag in Kanalhafen gezeigt. 

Ein bisher unbekannter Mann hat am Donnerstagmorgen im Bereich Kanalhafen eine junge Frau belästigt und sich ihr in schamverletzender Weise gezeigt. Wie die Polizei mitteilt, war die Geschädigte am Morgen mit einem Linienbus von Rheine nach Kanalhafen gefahren. Bereits im Bus bemerkte sie den Unbekannten, der sie wiederholt anstarrte.

Die Frau verließ dann an der Haltestelle Kanalhafen (Hafenstraße) den Bus und setzte um kurz vor 09 Uhr ihren Weg zu Fuß fort. Auch der Mann hatte den Bus verlassen, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Er sprach die Rheinenserin an, wobei er nach einem Feuerzeug fragte. Im nächsten Moment sah die Geschädigte, dass sich der Mann entblößt hatte.

Der Unbekannte war etwa 170 cm bis 175 cm groß, hatte dunkle, kurze Haare und sprach Deutsch, nach Einschätzung der Geschädigten mit einem russischen Akzent. Er trug eine Jeanshose.

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vorfall oder zu dem Unbekannten unter Telefon 05971/938-4215.

Ebenfalls am Donnerstag hatte sich ein Exhibitionist in Salzbergen gezeigt und einen anderen Mann belästigt.

Artikel bewerten

0.0
0,0 (0 Stimmen)

Mehr zu dem Thema

Kommentare (0)

Für bereits registrierte User:
Noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich hier, um eines unserer digitalen Abonnements zu buchen.

TVE-TV

Fotostrecken

Emswanne gestartet
Emsdetten • 10 Fotos

EV Bundesligatrainerspiel

Emsdettener Heimatblätter

Hallo Zukunft - Azubi 2017

Werbung

Werbung

Die EV bei Facebook

Werbung