Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Acht Bewohner von Mehrfamilienhaus bei Brand verletzt

Montag, 22. Juli 2019 - 07:00 Uhr

von dpa

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Köln (dpa/lnw) - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Kölner Stadtteil Raderthal sind in der Nacht zum Montag acht Bewohner verletzt worden. Sie erlitten Rauchgasvergiftungen, einer von ihnen wurde dem Polizeisprecher zufolge schwer verletzt. Lebensgefahr bestand nicht. Nach ersten Erkenntnissen war der Brand aus zunächst ungeklärter Ursache im Keller des Hauses ausgebrochen. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten am Montagmorgen an. Zum Ausmaß des Feuers konnte der Sprecher keine Angaben machen. Das Wohnhaus sei vollständig evakuiert worden. Anwohner wurden wegen der starken Rauchentwicklung gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.