Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Bollerwagen am Vatertag ist okay: Aber nur ohne große Gruppe

Donnerstag, 21. Mai 2020 - 09:35 Uhr

von dpa

Ein Mann zieht zum Vatertag einen Bollerwagen über einen Waldweg. Foto: picture alliance / Ina Fassbender/dpa/Archivbild

Düsseldorf (dpa/lnw) - Beim Spaziergang einen Bollerwagen hinter sich her zu ziehen ist in Nordrhein-Westfalen an Himmelfahrt zwar laut aktueller Schutzverordnung erlaubt - die typischen Vatertags-Touren müssen trotzdem coronabedingt ausbleiben: Die wegen der Pandemie verfügten Kontaktbeschränkungen gelten weiter - auch am Feiertag. Demnach dürfen sich maximal die Mitglieder von zwei Haushalten treffen, also zwei Familien, Paare, WGs oder Einzelpersonen.

„#Himmelfahrt, #Vatertag, #Herrentag - manches wird in diesem Jahr ein bisschen anders sein“, schrieb das Innenministerium am Mittwoch auf Twitter - auf dem zugehörigen Symbolbild waren die Bier trinkenden Figuren samt Bollerwagenrot durchkreuzt.

Bei Temperaturen bis zu 28 Grad können sich viele Menschen trotzdem auf einen sonnigen Feiertag freuen. Und immerhin: Picknicks sind wieder erlaubt. Andernorts, etwa in Bremen, ist das Mitführen von Alkohol per Bollerwagen tatsächlich ganz verboten.