NRW

Dachstuhlbrand in Fachwerkhaus: Großeinsatz der Feuerwehr

Sonntag, 1. Oktober 2023 - 16:40 Uhr

von dpa

Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Pia Bayer/dpa/Symbolbild

Essen (dpa/lnw) - Ein Dachstuhlbrand in einem 400 Jahre alten Fachwerkhaus hat im Essener Stadtteil Kettwig für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Gemeldet worden sei das Feuer am frühen Sonntagmorgen, teilte die Feuerwehr Essen mit. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten die Bewohnerinnen und Bewohner das Mehrfamilienhaus demnach bereits verlassen. Eine Bewohnerin eines rückwärtigen Anbaus sei von der Feuerwehr aus dem Gebäude geführt worden. Verletzt worden sei niemand.

Wegen der Baustruktur des Dachs gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig, sagte ein Sprecher der Feuerwehr; das Feuer sei immer wieder aufgeflammt. Zwischenzeitlich mussten die Einsatzkräfte nach Angaben der Feuerwehr mit drei Drehleitern gleichzeitig arbeiten. Nach Angaben des Sprechers war ein Großteil der Essener Feuerwehr im Einsatz.

Am Sonntagnachmittag war die Feuerwehr laut dem Sprecher weiterhin vor Ort, um Glutnester abzulöschen. Der Einsatz werde voraussichtlich noch mehrere Stunden dauern. Neben der Hauptstraße in Essen-Kettwig musste demnach auch der Marktplatz für die Zeit der Löscharbeiten gesperrt werden. Die Brandursache sei derzeit noch unklar, sagte ein Sprecher der Polizei Essen. Auch zum Sachschaden wurde zunächst nichts bekannt.

© dpa-infocom, dpa:231001-99-403629/2