NRW

Frankfurt mit drei Änderungen in die Partie gegen Schalke

Samstag, 15. Mai 2021 - 15:36 Uhr

von dpa

Trainer Adi Hütter. Foto: Thilo Schmuelgen/Reuters-Pool/dpa/Archivbild

Gelsenkirchen (dpa) - Eintracht Frankfurt geht mit drei Änderungen in den Endspurt um die Champions-League-Plätze. Für die Partie an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim Bundesliga-Schlusslicht FC Schalke 04 beorderte Trainer Adi Hütter die Profis Evan Ndicka, Timothy Chandler und Amin Younes neu in die Startelf. Nach zuletzt nur vier Punkten aus vier Spielen sind die Hessen auf Rang fünf abgerutscht. Mit einem Sieg könnten sie aber zumindest für einen Tag am neuen Pokalsieger Borussia Dortmund vorbeiziehen.

Schalke steht bereits als Absteiger fest und setzt in seinem vorerst letzten Bundesliga-Heimspiel auf Mehmet Aydin und Mark Uth. Sie rücken für den gelbgesperrten Sead Kolasinac und Matthew Hoppe ins Team.