NRW

Magwas will paritätisch besetzte Doppelspitze in der CDU

Samstag, 16. Oktober 2021 - 15:11 Uhr

von dpa

Münster (dpa) - Die Vorsitzende der Gruppe der Frauen in Unions-Bundestagsfraktion, Yvonne Magwas, plädiert für eine paritätisch besetzte Doppelspitze in der CDU. Magwas warb am Samstag in einem zugeschalteten Grußwort beim Deutschlandtag der Jungen Union in Münster für diese Idee. Darüber sollte auch auf der geplanten Konferenz der CDU-Kreisvorsitzenden und in den Kreisverbänden diskutiert werden.

Magwas forderte zugleich mehr Frauen in Führungspositionen der Partei. Andere Parteien seien hier deutlich weiter. Es gehe hier um Frauen jeden Alters. Auch die Vereinbarkeit von Parteiarbeit und Familie müsse verbessert werden. Für Frauen mit kleinen Kindern seien entsprechende Formate notwendig, nicht abends in Kneipen, sondern Konferenzen per Video oder hybride Formate. Auch müsste es die Möglichkeit geben, Funktionen auch mal ruhen zu lassen.

Die CDU-Politikerin rief ihre Partei auf, den Themen Frauen und Familien, Gleichberechtigung und Bildung mehr Raum zu geben. Die Union werde oft als kalt wahrgenommen, sie müsse ihr zugeschriebene Kompetenzen bei „weichen und emphatischen Themen“ erweitern.