NRW

Mainz erneut mit Dahmen im Tor

Mittwoch, 25. Januar 2023 - 18:51 Uhr

von dpa

Stuttgarts Serhou Guirassy (l) erzielt das Tor zum 1:0 gegen Mainz 05 Torwart Finn Dahmen (r). Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Mainz (dpa) - Der FSV Mainz 05 muss im Fußball-Bundesligaspiel am Mittwoch (18.30 Uhr) gegen Borussia Dortmund erneut auf Stammtorwart Robin Zentner verzichten. Für ihn nominierte Trainer Bo Svensson wie bereits im Spiel beim VfB Stuttgart (1:1) Keeper Finn Dahmen. Der vom französischen Erstligisten Racing Straßburg verpflichtete Stürmer Ludovic Ajorque muss zunächst auf der Bank Platz nehmen. Der 28-Jährige war am Dienstag als Neuzugang vorgestellt worden. Bei Mainz 05 sind drei Angreifer verletzt, darunter Jonathan Burkardt. Mittelfeldspieler Dominik Kohr fehlt wegen einer Gelbsperre. Für Alexander Hack rückte Andreas Hanche-Olsen in die Mainzer Innenverteidigung.

Beim BVB sitzt Sebastien Haller, der nach seiner Krebs-Erkrankung beim 4:3 gegen den FC Augsburg am Sonntag zum ersten Kurzeinsatz für die Schwarz-Gelben gekommen war, zunächst wieder auf der Bank. Englands Nationalspieler Jude Bellingham fehlt wegen einer Gelbsperre, dafür kommt Emre Can ins Team. Für Mats Hummels startet dieses Mal Niklas Süle von Beginn an. „Wir haben drei Innenverteidiger, die auf ähnlichem Niveau sind. Mats hat am Sonntag im Spiel leider einen Schlag abbekommen. Er konnte nicht komplett mittrainieren, hat aber signalisiert, dass es geht. Jetzt haben wir die Situation, dass wir nicht das Risiko eingehen müssen“, sagte BVB-Trainer Edin Terzic beim TV-Sender Sky.

© dpa-infocom, dpa:230125-99-355845/2