Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Max entscheidet Kellerduell für Augsburg: 1:0 in Paderborn

Samstag, 9. November 2019 - 18:06 Uhr

von Von Thomas Eßer, dpa

Augsburgs Ruben Vargas (l.) und Paderborns Luca Kilian kämpfen um den Ball. Foto: David Inderlied/dpa

Paderborn (dpa) - Mit einer kämpferisch überzeugenden Leistung hat der FC Augsburg das womöglich wegweisende Kellerduell gegen den SC Paderborn gewonnen und sich im Tabellenkeller ein wenig Luft verschafft. Das Team von Trainer Martin Schmidt besiegte die Ostwestfalen am Samstag nicht unverdient mit 1:0 (1:0) und hat nun sechs Punkte Vorsprung auf das Schlusslicht, drei auf den 1. FC Köln und einen auf den FSV Mainz 05 auf dem Relegationsplatz.

Philipp Max (41.) erzielte vor 13 758 Zuschauern in Paderborn das Siegtor für den FCA, der eine Serie von sechs sieglosen Spielen beendete. Aufsteiger Paderborn droht nun schon relativ früh in der Saison, den Anschluss zu verlieren.