Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Tattoo-Messe startet in Dortmund

Freitag, 24. Mai 2019 - 02:50 Uhr

von dpa

Ein Tattoo wird gestochen. Foto: Christoph Soeder/Archiv

Dortmund (dpa/lnw) - Mehr als 20 000 Tattoo- und Piercing-Fans werden in Dortmund zur internationalen Messe „TattooCon“ erwartet. Künstler aus 15 Ländern wollen dort ihr Können zeigen.

Tattoos im Ohr und Piercings mit Diamanten: In Dortmund beginnt heute die dreitägige Messe „TattooCon“. Der Veranstalter erwartet rund 400 Aussteller und 600 Tätowierer aus 15 Ländern. Nach der letzten Zechenschließung 2018 seien spezielle Ruhrpott-Motive gefragt. Zudem liegen Tattoos im Inneren des Ohres im Trend sowie Souvenir-Tattoos, die etwa an schöne Reiseerlebnisse erinnern, wie ein Sprecher sagte. Bei Piercings werde verstärkt mit besonders edlen Materialien wie Platin oder Edelsteinen gearbeitet. Bis Sonntag rechnet der Veranstalter mit mehr als 20 000 Besuchern in den Messehallen.