Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Zwei-Millionen-Euro-Ferrari gestohlen: Täter weiter flüchtig

Donnerstag, 16. Mai 2019 - 11:00 Uhr

von dpa

Ein Ferrari 288 GTO wird auf einen Abschleppwagen gezogen. Foto: Daniel Staniek/Archivbild

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Polizei sucht weiter nach einem Autodieb, der bei einer Probefahrt in Neuss einen zwei Millionen Euro teuren Ferrari gestohlen hat. Das sagte ein Sprecher der Polizei Düsseldorf am Donnerstagmorgen. Weitere Angaben machte er zunächst nicht. Ein Mann hatte sich am Montag bei einem Oldtimerhandel in Düsseldorf als Kaufinteressent ausgegeben. Als er während der Probefahrt ans Steuer des Wagens durfte, fuhr er nach Polizeiangaben mit dem 400-PS-Gefährt davon. Das Auto war nach Hinweisen eines Zeugen am Dienstag in einer Garage in Grevenbroich am Niederrhein entdeckt worden.

Die Polizei sucht mit einem Fahndungsfoto nach dem Täter. Der seltene Ferrari 288 GTO, Baujahr 1985, war von dem Oldtimerhandel für mehr als zwei Millionen Euro angeboten worden.