Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Emsdetten

228 Euro für Zimmer ohne Komfort

Gebühren für Flüchtlings- und Obdachlosenunterkünfte sollen um 54 Euro steigen

Donnerstag, 29. November 2018 - 14:59 Uhr

von Klaus Spellmeyer

Foto: Foto: Jens Keblat

Zwei Unterkünfte explizit für Wohnungslose gibt es in Emsdetten. Das Haus am Kreisverkehr Rheiner Straße/Amtmann-Schipper-Straße sowie die 2013 neu gebaute Unterkunft am Grünring 19-21 (Foto).

Die Stadt will die Mietgebühren für Flüchtlinge und Obdachlosen um 54 Euro auf 228 Euro pro Person erhöhen. In der Regel ist das ein Nullsummen-Spiel. Der Benutzer wird nicht belastet, die städtische Kasse holt sich das Geld über die Träger von Arbeitlosengeld II und Sozialhilfe – dem Kreis Steinfu...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0