Alle Kommunal-Kandidaten im Online-Check

Alle Kommunal-Kandidaten im Online-Check

Der Online-Kandidaten-Check ist über www.ev-wahlen.de erreichbar.

Diese Zahl muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Insgesamt 164 Bewerberinnen und Bewerber stehen bei der Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, in Emsdetten zur Wahl. Die Emsdettener Volkszeitung lichtet den Kandidaten-Dschungel – und das ab sofort auch mit einem besonderen Online-Service.

164 Bewerber auf den Wahlzetteln

133 Kandidaten stehen am 13. September allein für den Emsdettener Stadtrat zur Wahl. Hinzu kommen fünf Bürgermeisterkandidaten, 21 Direktkandidaten für den Kreistag allein in den Emsdettener Wahlbezirken und fünf Persönlichkeiten, die um das Amt des Landrats buhlen. Macht in der Summe 164 Bewerber um politische Ämter, die auf den Wahlzetteln in der Emsstadt stehen.

In der gedruckten EV werden die Stadtrats-Kandidaten bereits seit eineinhalb Wochen täglich und nach Wahlkreisen sortiert in kurzen Porträts vorgestellt.

Wer dies noch einmal nachlesen und auch Kurzvorstellungen von Kreistags-, Landrats- und Bürgermeisterkandidaten durchstöbern möchte, findet unter www.ev-wahlen.de ein umfassendes Angebot.

„Hiermit möchten wir rechtzeitig vor der Kommunalwahl eine zusätzliche Orientierungshilfe geben“, erläutert Jens Kampferbeck, Geschäftsführer der EV-Digital-Sparte, dessen Team die Wahl-Übersicht im Netz programmiert hat. Der Clou dabei: „Wir haben die einzelnen Wahlbezirke nach Adressen gefiltert. Somit kann jeder Nutzer durch Eingabe seiner Adresse sehen, welche Kandidaten für ihn zur Wahl stehen“, sagt Entwickler Eike Seegers. Das Angebot ist von Handy, Tablet und PC und ohne Registrierung abrufbar.

„Hinter jedem Namen steht ein Bewerber mit individuellen Ansichten, mit klaren politischen Zielen und Werten“, weiß Projektredakteur Sebastian Kröger. Und so finden die Nutzer nicht nur die Namen und die Partei der Bewerber, sondern von den meisten Kandidaten auch einen Steckbrief, der verrät, was sie bewegt, sich politisch zu engagieren, was sie für die Stadt oder im Kreistag erreichen möchten.

Das Portal www.ev-wahlen.de ist ab sofort zu erreichen. Darüber hinaus bleibt die EV selbstverständlich auch in der gedruckten Ausgabe am Ball, wie EV-Redaktionsleiter Christian Busch verspricht. „So werden wir – ergänzend zu den fünf umfangreichen Samstags-Interviews, die bereits erschienenen sind – alle Emsdettener Bürgermeister-Kandidatinnen und Kandidaten in einer Porträtreihe vorstellen.“ Hier soll vor allem die persönliche Seite der Bewerber im Fokus stehen.