Emsdetten

Corona-Lage hat sich zugespitzt

53 Infizierte in Emsdetten – Häuser wurden eingezäunt – Unterbringung im Fieberlazarett

Sonntag, 27. September 2020 - 17:38 Uhr

von Christian Busch

Foto: Bernd Oberheim

Die Corona-Lage in Emsdetten nimmt deutlich an Dramatik zu. Nachdem 296 von 335 Abstrichen bei den Allfrisch-Mitarbeitern und ihren Angehörigen ausgewertet sind, ist die Zahl der akut mit dem Corona-Virus Infizierten in Emsdetten auf 56 gestiegen. Die Unterkünfte der zumeist bulgarischen Leiharbeiter wurden von der Stadt abgesperrt.

Die Corona-Lage in Emsdetten hat am Wochenende deutlich an Dramatik zugenommen.Die wesentlichen Informationen sehen mit Stand von Sonntag, 17.30 Uhr, so aus:Der Kreis hat am Freitag auf dem Betriebsgelände von Allfrisch an der Hollefeldstraße 296 Abstriche von Mitarbeitern des Geflügelverarbeiters ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0