Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Emsdetten

Mann mit Messer bedroht

Auf der Karlstraße

Montag, 11. März 2019 - 14:45 Uhr

von Kai Lübbers

Foto: Patrick Pleul/dpa

Die Polizei sucht Zeugen des Raubes.

Bei der Polizei ist am vergangenen Sonntagvormittag ein Raub angezeigt worden, der sich den Schilderungen zufolge, bereits in den frühen Morgenstunden, gegen 1 Uhr, auf der Karlstraße ereignet hat. Ein 53-jähriger Emsdettener erklärte, dass er in der Nacht mit seinem Fahrrad auf dem Weg nach Hause gewesen sei, als er auf der Karlstraße von vier Personen unter einem Vorwand angesprochen und händewinkend zum Anhalten veranlasst wurde. Man habe ihn dann festgehalten und unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe seiner Wertsachen (Handy, Armbanduhr und Bargeld) gezwungen. Die vier Tatverdächtigen, drei Männer und eine Frau, waren alle etwa 20 Jahre alt. Die Frau hatte eine zierliche Figur, war deutlich kleiner als die Männer und hatte längere rötliche Haare. Die Männer waren etwa

185 bis 190 cm groß und hatten eine schlanke und sportliche Figur.

Zwei Männer hatten einen dunklen Teint. Alle trugen dunkle Jacken und Kapuzenshirts. Bei einer Jacke befand sich ein Schriftzug auf der linken Brustseite. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte unter Telefon 02572/9306-4415.