Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Emsdetten

Polizei: „Es war erstaunlich ruhig“

4,5 Tonnen Süßes prasselte auf Dottland nieder / Keine Glas-Opfer auf der Bahnhofstraße

Dienstag, 25. Februar 2020 - 16:00 Uhr

von Ralf Schacke / Jacqueline Beckschulte

Foto: Bernd Oberheim

Prinz und Prinzessin sparten nicht mit Leckereien, die sie mit vollen Händen herausschaufelten.

Kunterbunt ging‘s rund in Dottland. Rund 20000 Närrinnen und Narren feierten ausgelassen – und vor allem friedlich – den Rosenmontag in der Emsstadt. Glasverbot hat sich bewährtDie Polizei ist sehr zufrieden: „Es war erstaunlich ruhig und es gab keine besonderen Vorkommnisse“, so ein Sprecher der K...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0