Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Emsdetten

Sparkasse muss sich neu erfinden

Führungsriege des Kreditinstituts kündigt „tief greifende strukturelle Veränderungen“ an

Samstag, 11. Mai 2019 - 09:00 Uhr

von Christian Busch

Foto: Bernd Oberheim

Die Emsdettener Sparkasse backt keinesfalls kleine Brötchen. Sie unterstützt vielmehr die Teupen-Schützen, die das Backhaus auf Hof Deitmar betreuen und regelmäßig anfeuern. Wie in dieser Woche, früh morgens um 4 Uhr. Das Ergebnis der Mühen begutachtete die Sparkassen-Führungsriege nicht nur, im Anschluss an die Bilanzpressekonferenz vorm warmen Holzofen packten die Banker für den guten Zweck mit an (v.l.): Vorstandsvorsitzender Dr. Peter Eckhardt, Michael Röhring, Isabel Mehring, Günther Schmitz, Hermann-Josef Stascheit, Heino Hausfeld, Klaus Wilp, Ralf Hermeling, Barabara Schulze-Ising, Manfred Schröder und Vorstandsmitglied Peter Hensmann.

Keine oder gar negative Zinsen bedeuten für eine Bank den Wegfall einer Ertragssäule. Regionale Flächenbanken mit Filialen trifft das doppelt – denn sie haben vergleichsweise hohe Kosten. Wenn Kostensenkungs- und Gebührenanhebungspotenziale ausgereizt sind, wird die Schieflage zum Problem. Hart aus...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0