Emsdetten

„Unvorstellbares ist vielfach geschehen“

„Tag der Seelsorgenden“ in Emsdetten

Montag, 16. Mai 2022 - 09:00 Uhr

von Newsdesk

Foto: Bistum Münster

Zum Thema sexualisierter Missbrauch im Bistum Münster informierten in Emsdetten (v. l.) Peter Frings, Stephan Baumers, Ann-Kathrin Kahle und Generalvikar Dr. Klaus Winterkamp die 350 Seelsorgerinnen und Seelsorger. Die Moderation übernahm Andrea Stachon-Groth.

Münsters Bischof Dr. Felix Genn betonte es auch beim „Tag der Seelsorgenden“, zu dem jüngst 350 Priester, Diakone sowie Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten nach Emsdetten gekommen waren: „Wir wissen bis zur Veröffentlichung nicht, was in dem unabhängigen Gutachten steht.“Vertrauen verloren...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0