Emsdetten

Warteschlange ins Glück

KGE goes Ems-Halle startet früh voll durch

Donnerstag, 8. Februar 2024 - 21:00 Uhr

von Ralf Schacke

Foto: Bernd Oberheim

Ohne Kostüm? Von wegen! Es darf ruhig ausgefallen sein.

Beim ersten Mal? Ein Riesenerfolg! Riskiert, gewonnen. KGE goes Ems-Halle!

Jetzt die Fortsetzung. Nummer zwei. Die KGE-Spitze war zur besten Mittagszeit gar nicht so entspannt. „Die Auflagen“, stöhnte da noch der KGE-Präsident ein wenig. Hätte er sich sparen können: Die Halle war schon frühzeitig wahrlich gut besucht.

Bildergalerie

Altweiber 2024 in Emsdetten

Donnerstag, 8. Februar 2024
Vorheriges Bild Bild von Nächstes Bild

Foto: Max Bertemes

Foto: Max Bertemes

Foto: Max Bertemes

Foto: Max Bertemes

Foto: Max Bertemes

Anzeige

Foto: Max Bertemes

Foto: Max Bertemes

Foto: Max Bertemes

Foto: Max Bertemes

Foto: privat

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: privat

Foto: privat

Foto: privat

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Foto: Bernd Oberheim

Es hatte sich herumgesprochen, dass die Party hier ein Renner ist – nach nur einer Premiere, Und weil der Veranstalter nicht sofort alles hineinlassen wollte und konnte, was flott auf die Partyhochburg zurollte, wurde oben am Eingang genau abgezählt.

Das hatte schnell einen lange Warteschlange zur Folge, die zu später Stunde nicht kürzer wurde. Eine Stunde Wartezeit mussten die Besucher schon frühzeitig hinnehmen. Die man sich zwar mit einem Imbiss auf dem Vorplatz versüßen konnte, was aber so früh ja auch noch nicht gefragt war.

Mit Geduld zum Ziel

Also warteten draußen die Cliquen geduldig, ohne zu murren. Wenn man sich hier durchfragte, gab es keinen Kritik. Eher die Hoffnung, gleich richtig abfeiern zu können.

Dabei kamen die Besucher nicht nur aus Emsdetten, sondern aus der ganzen Umgebung. Steinfurt, Borghorst, Mesum, Saerbeck, alles vertreten. Und das Besondere bei dieser Veranstaltung, was noch mehr ins Auge fiel als sonst bei Graute Beik. Der Karneval ist ein Fest für alle Generationen.

Da gaben sich Jung und Alt die Klinke in die Hand – oder schunkelten sich draußen warm. Sie sollten belohnt werden. Im Rondell war die Stimmung riesig. Reichlich Security, die KGE-Spitze als Orga-Team am Rande und das Stadtprinzenpaar samt Elferrat mittendrin: In der größten närrischen Disco aller Zeiten.