DRK bietet weitere Schnelltests an

DRK bietet weitere Schnelltests an

Nach dem guten Start der DRK-Schnellteststelle auf dem Gelände der Feuerwehr über die Ostertage wird das DRK auch an den Wochenenden bis Ende April die Tore öffnen. Termine im Zeitraum von 14 bis 18 Uhr können weiterhin über das Online-Formular unter www.etermin.net/drk-neuenkirchen oder per Telefon 0152/28717635 vereinbart werden, teilt das DRK mit.

Parken auf dem Gelände der Feuerwehr nicht erlaubt

Über weitere Sondertermine informiert der Ortsverband über seine Kanäle und schaltet diese sofort für die Online-Terminbuchung frei. „Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass das Parken auf dem Gelände der Feuerwehr leider nicht erlaubt ist“, schreibt das DRK.

Zusätzlich zur Blutspende, welche am Donnerstag, 8. April, und Freitag, 9. April, wie gewohnt in den Räumen der Emmy-Noether-Schule an der Josefstraße von jeweils 16. 30 bis 20.30 Uhr stattfindet, kann man sich an diesen Tagen zu den DRK-Abstrichstellen kommen, um sich auf das SARS-CoV-2 Virus testen zu lassen. Das Schnelltestzentrum bei der Feuerwehr Neuenkirchen, Friedenstraße 26, ist hierzu von 15 bis 20 Uhr geöffnet. Die Blutspende an Emmy-Noether Schule ist von hier nur wenige Meter entfernt. Es wird darum gebeten, auch an diesen Tagen möglichst einen Termin zu vereinbaren, schreibt das DRK.

Auch für die Blutspende ist es möglich, einen Termin zu vereinbaren, um einen schnelleren und reibungslosen Ablauf zu ermöglichen. Eintragen können Spender sich auf der Website des Blutspendedienstes www.blutspendedienst-west.de/blutspendetermine

Bei Rückfragen steht das DRK per E-mail unter corona@drk-neuenkirchen.de) zur Verfügung.