Neuenkirchen

Ein Selfie aus dem Bürgertum

Die ältesten Fotografien aus Neuenkirchen – Teil 1

Montag, 5. April 2021 - 08:00 Uhr

von Sebastian Kreyenschulte

Foto: Hermann Kettelhack, Rheine

Die Daguerreotypie des Kaufmanns und Fabrikanten Justus Schmitz, später Präsident der Handelskammer Münster, und seiner Frau Maria, geb. Rohling, aus dem Jahr 1845 dürfte eine der ältesten Porträtfotografien Westfalens sein.

Im August 1839 ging eine Nachricht um die Welt, die die Zukunft grundlegend verändern sollte. In den Gazetten wurde verkündet, dass der französische Kunstmaler Louis Daguerre ein technisches Verfahren entwickelt habe, um permanente Abbildungen der Wirklichkeit zu schaffen. Die Fotografie, die man z...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0