Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Neuenkirchen

Langeweile treibt Asylbewerber zu Straftaten

Montag, 18. Juli 2016 - 10:00 Uhr

von Monika Koch

Wegen Einbruchdiebstahls und Sachbeschädigung hat das Amtsgericht Rheine drei Männer aus dem Maghreb zu Bewährungsstrafen verurteilt. Die drei Asylbewerber hatten zuvor vier Monate in Untersuchungshaft gesessen. Grund für die Straftaten sei auch "Langeweile", sagten sie vor Gericht.

Drei Untersuchungshäftlinge aus Algerien und Marokko, die in Neuenkirchen, Hörstel und Duisburg Asyl beantragt haben, wurden am Freitag beim Amtsgericht in Rheine wegen Einbruchdiebstahls und Sachbeschädigung vorgeführt. Am Ende verließ der 25-Jährige aus Neuenkirchen den Gerichtssaal mit der höchs...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0