Neuenkirchen

Staatsanwalt empört sich: „Jedes Wort wäre zu viel“

Mordprozess gegen 56-jährigen Gärtnermeister neigt sich dem Ende entgegen

Montag, 11. Januar 2021 - 07:00 Uhr

von Monika Koch

Foto: picture alliance/dpa

DerAngeklagte steht vor Prozessbeginn vor dem Landgericht (Archivfoto).

Der Mordprozess gegen den 56-jährigen Gärtnermeister aus Neuenkirchen neigt sich dem Ende entgegen. Am Freitag beantragte der Staatsanwalt „lebenslänglich wegen Mordes aus Habgier“ an der eigenen Mutter in der Nacht auf den 26. Juni 2019 im Brunnen des Gärtnerbetriebes in Neuenkirchen (MV berichtet...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0