Neuenkirchen

Zeugin: „Er hat den Mord gestanden“

Mordprozess: Angeklagter bestreitet Vorwürfe, Zeugin belastet ihn

Dienstag, 23. Juni 2020 - 14:00 Uhr

von Monika Koch

Foto: Guido Kirchner / dpa

Ein 55 Jahre alter Gärtnermeister aus Neuenkirchen muss sich seit Mitte April vor dem Landgericht Münster verantworten. Er soll seine 79-jährige Mutter in der Nacht zum 26. Juni 2019 aus Habgier in einem Brunnen in der elterlichen Baumschule ertränkt haben.

Im Mordprozess gegen den 55-jährigen Gärtnermeister aus Neuenkirchen, der seine Mutter aus Habgier in der Nacht zum 26. Juni 2019 im Brunnen des Gärtnereibetriebes nach Schlägen gegen den Kopf ertränkt haben soll, wurden am Montag er selbst und eine Belastungszeugin zur Tat gehört. Während der mutm...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0