Rheine

13-jähriger Radfahrer kollidiert mit Auto

Polizei sucht Unfallzeugen

Montag, 11. Oktober 2021 - 14:14 Uhr

von Newsdesk

Foto: Sebastian Kröger

Nachdem die Fahrerin eines hellblauen VW-Kleinwagens am Freitagmittag an der Einmündung Elter Straße/Sandhövelstraße mit einem 13-jährigen Radfahrer kollidiert ist, sucht die Polizei nach der Frau und Unfallzeugen.

Fahrrad beschädigt

Gegen 13.40 Uhr ist es zu dem Unfall gekommen. „Der Radfahrer war entgegen der Fahrtrichtung auf dem Radweg der übergeordneten Elter Straße unterwegs“, schildert die Polizei den Unfallhergang. Als er die Einmündung Sandkampstraße passierte, kam aus der Sandkampstraße der hellblaue VW gefahren. Auto und Fahrrad kollidierten, der Radfahrer kam jedoch nicht zu Fall, das Fahrrad wurde beschädigt.

Die Frau, die den Kleinwagen steuerte, stieg zunächst aus und sprach den Jungen an – die Polizei wurde aber nicht zur Unfallaufnahme hinzugezogen. „Ohne ihre Personalien zu hinterlassen oder die Erziehungsberechtigten in Kenntnis zu setzen, entfernte sie sich nach dem Gespräch von der Unfallstelle“, berichtet die Polizei.

Karte

Die Beamten suchen nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder die Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Rheine, Telefon 05971/938-4215.

MV-Newsletter „5 vor fünf“

Erhalten Sie jeden Freitagnachmittag den persönlichen Wochenrückblick aus unserer Redaktion. Kostenlos, unverbindlich, direkt in Ihr Postfach.
  ja    nein 

Weitere Informationen finden Sie hier.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung.