Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

2017 – ein gefundenes Fressen für Satiriker

„Storno“-Trio präsentiert an zwei Abenden kabarettistischen Jahresrückblick in ausverkaufter Stadthalle

Donnerstag, 7. Dezember 2017 - 10:00 Uhr

von Paul Nienhaus

Foto: Paul Nienhaus

Wenn der fiese Dobrindt die Jamaika-Sondierungen stört: Der gescheiterte Versuch einer Regierungsbildung in Berlin war natürlich ein gefundenes Fressen für die Storno-Satiriker Jochen Rüther, Harald Funke und Thomas Philipzen (v. .l.).

Es hat schon schlechtere Jahre für Satiriker gegeben. „2017 war viel los“, befanden auch Thomas Philipzen, Harald Funke und Jochen Rüther. Das formidable Trio, das mittlerweile im Münsterland und Ostwestfalen – und nur darauf beschränken sich die drei Kabarettisten – mühelos auch die größten Säle f...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Möchten Sie weiterlesen?


Ich habe noch kein digitales Abonnement


 Registrieren

Wenn sie bereits einen Zugang besitzen, können Sie sich hier anmelden



Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0