Rheine

65-Millionen-Projekt bleibt umstritten

Stadt weist Steuerzahlerbund-Kritik zurück: „Kosten der Rathaussanierung sind nicht aus dem Ruder gelaufen“

Donnerstag, 8. April 2021 - 06:00 Uhr

von Matthias Schrief

Foto: Rapreger

Das Rathaus-Projekt und seine Kostenentwicklung bleibt ein umstrittenes Thema. Bislang ist weiter offen, ob der Hotel-Investor, der die ehemalige Hertie-Fläche entwickeln will, bis Ende Juni „durch die Tür geht“.

Welchen Wert die Kritik des Steuerzahlerbundes am Projekt Rathaussanierung hat, bleibt in der Rheiner Politik umstritten. Und die Kernaussage der Steuerzahlerbund-Berichterstattung, nach der die Rathaussanierung „teuer für Rheine“ wird und dass die Planungskosten innerhalb kürzester Zeit „rasant ge...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0