Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Ampeln für Fusionszug auf „Grün“

VR-Bank Kreis Steinfurt überschreitet erstmals Bilanzvolumen von drei Milliarden Euro

Donnerstag, 7. Februar 2019 - 06:00 Uhr

von Reiner Wellmann

Foto: Axel Roll

Wollen bis Mai 2020 alle Weichen für die Fusion gestellt haben: Die VR-Bank-Vorstände Hubert Overesch (r.) und Ulrich Weßeler (M.). Links der künftige Regionalvorstand Jürgen Feistmann.

Alle Ampeln stehen weiterhin auf Grün für den Fusionszug der VR-Bank Kreis Steinfurt sowie der Volksbanken Greven und Münster. „Von 283 Entscheidungsvorlagen, über die wir uns gemeinsam einig werden müssen, sind 87 bearbeitet. Wir liegen gut im Zeitplan“, sagte Vorstand Ulrich Weßeler am MIttwoch b...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0