Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Bedenklicher Anstieg an Drogentoten

Aktion Selbsthilfe informiert zum Drogentoten-Gedenktag

Montag, 22. Juli 2019 - 06:00 Uhr

von Fabian Kronfeld

Foto: Fabian Kronfeld

Zündeten mit interessierten Besuchern Kerzen für verstorbene Drogenabhängige an (v. r.): Mareike Klahr, Bernard Garling und Ute Moers von der Jugend- und Drogenberatungsstelle „Aktion Selbsthilfe“.

Der Trend zeigt es eindeutig: 240 Verstorbene durch den Kurz- oder Langzeitkonsum illegaler Drogen in 2018 im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Im Jahr zuvor waren es noch 203 dieser „Drogentoten“ gewesen. Einen bedenklichen Anstieg erkennt ebenfalls die Jugend- und Drogenberatungsstelle „Aktion Selb...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0