Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

„Das Erbe der Vorfahren bewahren“

Buch vorgestellt: „Chronik Mesumer Häuser“ als Beitrag zur örtlichen Geschichte des Hausbaus

Freitag, 15. November 2019 - 16:15 Uhr

von Ann-Christin Hesping

Foto: Ann-Christin Hesping

Am Donnerstagabend wurde das Buch „Chronik Mesumer Häuser“ im Josef-Kamp-Haus vorgestellt (v. l.): Erich Sterthaus (AK-Sprecher), Josef Wilp, Peter Terbrack (Gestaltung), Franz Greiwe (Autor), Ulrich Rauß (redaktionelle Mitgestaltung), Jens Keblat (Fotos) und Klaus Kattenbeck (Verband Mesumer Vereine).

„Schon wieder ist ein Haus verschwunden.“ Es ist ein Satz, der aus Perspektive vieler engagierter Mesumer in den vergangenen Jahren viel zu häufig gefallen ist. „Anfang und Mitte des 20. Jahrhunderts wurden viele denkmalwürdige Häuser gebaut. Mit dem Verschwinden der Häuser geht Geschichte verloren...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0