Rheine

„Das Verbot trifft uns hart“

EU-Verordnung verbietet viele herkömmliche Tattoofarben

Samstag, 15. Januar 2022 - 12:00 Uhr

von Ann-Christin Hesping

Foto: Sven Rapreger

Teures Glück: Für die neuen Farben nach EU-Norm musste Tätowiererin Sandra Draht tief in die Tasche greifen. Der Preis hat sich zum Teil verdoppelt.

Die neue Chemikalienverordnung REACH der EU soll für mehr Transparenz und Sicherheit bei Tattoofarben sorgen. Gab es bisher keine Kennzeichnungspflicht, müssen Hersteller die Inhaltsstoffe nun angeben: Bestimmte Stoffe wurden außerdem verboten, weil sie gesundheitsschädlich sein könnten. Was Kunden...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0