Rheine

„Die Mikroben haben das letzte Wort“

Dr. Jana Schroeder ist neue Leiterin der Hygiene-Abteilung am Mathias-Spital

Samstag, 10. Februar 2018 - 08:00 Uhr

von Klaus Dierkes

Foto: dpa

Multiresistente Keime, gegen die normale Antibiotika nicht mehr helfen, sind in Krankenhäusern seit Jahren ein Problem. Die Mathias-Stiftung hat deshalb das Institut für Krankenhaushygiene und Mikrobiologie am Mathias-Spital personell und qualitativ aufgerüstet.

Ob bei Bronchitis, Druck in den Nebenhöhlen oder bei beginnendem Blasenkatarrh – mittlerweile kennt jedes Kind das Zaubermittel Antibiotikum. Damit bekommt man jede Infektion ruckzuck in den Griff. Das glauben jedenfalls viele Menschen. Viele Ärzte mögen ihren Patienten die bewährte Allzweckwaffe d...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0