Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Die Testphase geht jetzt in eine Dauerregelung über

Fahrradfahren bleibt in Teilen der Fußgängerzone erlaubt

Freitag, 15. November 2019 - 17:30 Uhr

von Paul Nienhaus

Foto: Sven Rapreger

Das Miteinander von Fußgängern und Fahrradfahrern hat sich in der Testphase der Freigabe von bestimmten Teilen der Fußgängerzone für den Radverkehr als nicht unproblematisch erwiesen. Weil sich aber andererseits kein schwerer Unfall ereignet hat, hat der Bauausschuss zugestimmt, es bei den Regelungen zu lassen. Das Radeln auf der westlichen Emsstraße – wie hier auf dem Bild zu sehen – bleibt tagsüber aber verboten.

So ganz einig sind sich die Gelehrten nicht, was die Freigabe von Teilen der Fußgängerzone für den Fahrradverkehr angeht. Im September 2017 hatte der Rat der Stadt Rheine die östliche Emsstraße, die Nepomukbrücke, die Milch- und die Rosenstraße für eine Testphase freigegeben, was im vergangenen Jah...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0