Rheine

„Ein sehr gestaltbarer Ort“

Art-and-Tech-Space als Projekt für junge Leute startet durch

Donnerstag, 26. November 2020 - 10:00 Uhr

von Paul Nienhaus

Foto: Paul Nienhaus

Projektpartner beim „Art-and-Tech-Space“: (v. l.) Lorena Wolff (Jugendkunstschule), Bürgermeister Peter Lüttmann, Benedikt Karrasch (Berufskolleg Rheine des Kreises Steinfurt), Christian Hoof (Projektlabor Berufskolleg Rheine), Klaus Dykstra (Kulturservice der Stadt Rheine), Berthold Sommer (Projektlabor Berufskolleg Rheine) und Jan-Christoph Tonigs (Jugendkunstschule).

Die Nachricht hatte in der vergangenen Woche die Sektkorken fliegen lassen: Das Projekt Art-and-Tech-Space, mit dem sich die Stadt Rheine und der Kreis Steinfurt beim NRW-Ministerium für Kultur und Wissenschaft beworben hatte, bekam einen Förderbescheid der zweiten Stufe im Programm „Dritte Orte“. ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0