Rheine

Eine Stimme für den Schotthock

Drei beteiligte Gruppierungen haben sich zusammengeschlossen

Samstag, 6. August 2022 - 08:00 Uhr

von Wolfgang Attermeyer

Foto: Wolfgang Attermeyer

Bündeln ihre Interessen (v. l.) Peter Henrichmann-Roock (IG Kuba-Emsaue), Alfred Uphaus (Ehrenvorsitzender Walshagenparkverein) sowie Engelbert Nagelschmidt und Thomas Büskens (Stadtteilbeirat Schotthock).

In der Diskussion um die Entwicklung des Kümpers-Areals (genannt „Kuba“) zu einem Baugebiet haben sich nun drei beteiligte Gruppierungen im Schotthock zusammengeschlossen und eine neue, gemeinsame Variante erarbeitet.Forderung: Bebauung deutlich reduzieren„Der Stadtteilbeirat Schotthock, der Walsha...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0