Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

„Einstein“-Randalierer schmeißt Rad auf Fahrbahn

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Montag, 2. Dezember 2019 - 11:51 Uhr

von Newsdesk

Foto: Jens Keblat

Nach einem Vorfall, der sich am Freitagabend gegen 19.20 Uhr auf der Matthiasstraße ereignet hat, ermittelt die Polizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Ein 27-jähriger Mann aus Rheine hatte im Cafe Einstein randaliert und Gäste beleidigt. Als das Personal ihn „vor die Tür setzte“, nahm er ein dort abgestelltes Fahrrad und warf es auf die Fahrbahn der Matthiasstraße. Ein herannahendes Auto musste ausweichen und stark abbremsen.

Karte

Der Fahrer dieses Fahrzeugs wird gebeten, sich bei der Polizei in Rheine, Telefon 05971 / 938-4215, zu melden.