Rheine

Emsufer: Die Promenade nimmt Gestalt an

Arbeiten am Kettelerufer liegen „weit vor dem Zeitplan“

Donnerstag, 17. September 2020 - 06:00 Uhr

von Wolfgang Attermeyer

Foto: Sven Rapreger

Hinter Absperrzäunen und vor Blicken verborgen wird fleißig gearbeitet: Unter der Ludgerusbrücke führen Treppen hinunter zur Ems, hinten im Bild verläuft die Promenade. Die Wände wurden gereinigt und sind nicht mehr für Graffitikunst vorgesehen. Hier werden Griffe für ein neues Kletterangebot installiert.

Die Bauarbeiten am Kettelerufer zwischen Ludgerus- und Nepomukbrücke kommen unerwartet schnell voran. „Wir liegen weit vor dem Zeitplan“, sagte Stadtsprecherin Michaela Hövelmann am Mittwoch auf MV-Anfrage. Wenn alles passt – unter anderem das Wetter – könne die Maßnahme aus dem Rahmenplan Innensta...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0