Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Gleise sind kein Platz für Abenteuer

Zum Beginn der Ferien: Die Deutsche Bahn und die Bundespolizei warnen vor Gefahren

Samstag, 20. Juli 2019 - 12:00 Uhr

von Newsdesk

Foto: Wolfgang Eckert / Pixabay

Gedankenverloren auf den Gleisen herumspazieren – das kann tödlich enden.

Jeder Unfall ist einer zu viel. Selfies im Gleis und Klettern auf abgestellte Züge sind nicht cool, sondern lebensgefährlich. Die Deutsche Bahn und Bundespolizei engagieren sich deshalb seit vielen Jahren dafür, Unfälle zu vermeiden.In Nordrhein-Westfalen haben vor einer Woche die Sommerferien bego...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0