Rheine

Hilfe für die Stadt Iwano-Frankiwsk

Westukrainische Stadt beherbergt 50.000 Binnenflüchtlinge

Mittwoch, 18. Mai 2022 - 06:00 Uhr

von Matthias Schrief

Foto: Matthias Schrief

Norbert Kahle vom Netzwerk Maidan und die Ärztin Inna Ilchuk treffen die Vorbereitungen für einen Hilfstransport in die westukrainische Stadt Iwano-Frankiwsk, der in Kooperation mit dem Netzwerke Maidan, dem Städtepartnerschaftsverein Rheine den Vertretern von Schulen, die die Hilfe mit Spenden unterstützen, auf die Beine gestellt wird.

Nach dem 24. Februar, dem Tag, an dem der russische Präsident Putin einen fürchterlichen Krieg mitten in Europa anzettelte, war für Inna Ilchuk vieles anders. „Mein Telefon steht praktisch nicht mehr still“, sagt die Oberärztin der Unfall-Chirurgie am Klinikum Rheine der Mathias-Stiftung. Menschen ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0