Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Komödie ohne blöden Klamauk

Hamburger Kammerspiele führen „Vincent will Meer“ auf

Donnerstag, 10. Oktober 2019 - 17:00 Uhr

von Ingmar Winter

Foto: Ingmar Winter

Die drei gehandicapten Ausreißer (v.l. Markus Feustel, Theresa Horeis, Marco Reimers) wollen ans Meer. Der Abend in der Stadthalle machte deutlich, dass die Umsetzung eines Road Movies für die Theaterbühne ein Risiko sein kann – für Zuschauer, die Kurz- statt Langeweile erhoffen.

Am Dienstagabend startete der Ring B der neuen Theaterspielzeit mit dem Schauspiel „Vincent will Meer“ von Florian David Fitz, der nicht nur das Originaldrehbuch geschrieben hat, sondern auch in dem gleichnamigen Spielfilm von Ralf Huettner die Hauptrolle spielte. Der Erfolg dieses Kinofilms von 20...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0