Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Konzertante Kooperation als Glücksfall

Archiv-Serie „Zurückgeblättert“: Sängergemeinschaften bewältigen groß angelegte Chorwerke

Sonntag, 14. Januar 2018 - 10:00 Uhr

von Paul Nienhaus

Foto: Archiv

Der Altarraum der St. Antonius-Kirche in Gronau war im Januar dicht gefüllt, als die vereinigten Chöre aus Rheine und Gronau mit dem Philharmonischen Orchester Overijssel auftraten.

Der MV-Chronist bilanzierte schon im Januar 1973: „Die Zeiten, da jede Stadt mittlerer (und manche kleinerer) Größenordnung über einen gutbesetzten und leistungsfähigen Oratorienchor verfügte, sind leider vorbei.“Insofern empfand er es als Glücksfall, dass sich zwei Chöre aus Rheine und Gronau zusa...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Möchten Sie weiterlesen?


Ich habe noch kein digitales Abonnement


 Registrieren

Wenn sie bereits einen Zugang besitzen, können Sie sich hier anmelden



Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0