Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Marien-Bildstock vom Sockel gestürzt

Dorfheimathaus in Elte

Freitag, 29. November 2019 - 18:00 Uhr

von Marion Piepel

Foto: Marion Piepel

Der Marien-Bildstock gegenüber des Hauses war vom Sockel gestürzt und liegt nun in Thiemanns Wiese.

Große Aufregung herrschte am Mittwoch vor dem Dorfheimathaus in Elte. Der Marien-Bildstock gegenüber des Hauses war vom Sockel gestürzt und liegt nun in Thiemanns Wiese. Albert Wieskötter, Vorsitzender des Heimatvereins, hatte sofort die Polizei informiert. Offenbar war es kein Rowdytum, sondern ein Unfall mit Fahrerflucht.

An der Straße „Zum Hermannsweg“ gibt es zur Zeit einige Baustellen und die Baufahrzeuge nutzen oft den Platz vor dem Heimathaus zum Wenden. Vermutlich ist ein Fahrzeug an den Bildstock gestoßen und hat den Sandsteinblock mit Relief und Dach heruntergerissen. Schade sei nur, dass sich der Verursacher bisher nicht gemeldet hat.

Karte

Vielleicht besinnt sich der Unfallverursacher ja noch und meldet sich selbst. Wenn jemand den Unfall zwischen Dienstagnachmittag- und abend beobachtet hat, kann er sich bei der Polizei oder bei Albert Wieskötter, Telefon 05975/1743, melden.