Rheine

Mehrere Autos in Dutum und Dorenkamp aufgebrochen

Polizei sucht Hinweise nach Diebstahl-Serie

Montag, 25. Mai 2020 - 12:55 Uhr

von Newsdesk

Foto: Jens Keblat

Geldbörsen, ein Navigationsgerät und Unterlagen – am langen Wochenende haben Diebe gleich mehrere Autos im Bereich Dutum/Dorenkamp aufgebrochen und diverse Wertgegenstände daraus gestohlen. Ihre Beute machten die unbekannten Täter dabei von Donnerstag bis Sonntag in der Sassestraße, Felsenstraße, Münterstraße und der Nienbergstraße. Tatort, Tatzeit und Beute gibt es in der folgenden Liste. In allen Fällen bittet die Polizei um Hinweise, Telefon 05971/938-4215.

  • Sassestraße, Donnerstag, 21. Mai, 20.30 Uhr bis Freitag, 22. Mai, 5.50 Uhr: An einem VW Golf schlugen Unbekannte die Fensterscheibe der Beifahrertür ein. Aus dem Fahrzeug entwendeten sie eine Geldbörse.

  • Felsenstraße, Freitag, 22. Mai, 0 Uhr bis 12.30 Uhr: n einem Fahrzeug schlugen Unbekannte die Fensterscheibe auf der Beifahrerseite ein. Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten die Täter eine Geldbörse.

  • Münterstraße, Samstag, 23. Mai, 9 Uhr bis Sonntag, 24. Mai, 9 Uhr: Unbekannte öffneten auf noch unbekannte Weise einen Ford C-Max. Aus dem Wageninneren entwendeten sie Unterlagen des Fahrzeuginhabers.

  • Nienbergstraße, Samstag, 23. Mai, 14 Uhr bis Sonntag, 24. Mai, 9.40 Uhr: Unbekannte entwendeten aus einem Ford Fiesta ein Navigationsgerät und eine kleine Summe Bargeld. Wie die Täter in das Fahrzeug gelangten, ist noch unklar.

  • Münterstraße, Sonntag, 24. mai, 4.30 Uhr: Unbekannte Täter haben zwei, vor einem Wohnhaus abgestellte, Fahrzeuge auf unbekannte Weise geöffnet und durchsucht. Dabei haben die Täter aus einem der Fahrzeuge Unterlagen entwendet.