Rheine

„Merkliche Belastung für Haushalt“

Kosten für die Aufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen

Dienstag, 24. Januar 2023 - 06:00 Uhr

von Jörg Homering

Foto: Sven Rapreger

Die Flüchtlings-Unterkunft an der Gartenstraße im ehemaligen Polizeigebäude ist für bis zu 70 Personen eingerichtet. Die Belegung wurde reduziert, das Gebäude wird nun als Reserve vorgehalten.

Die Aufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen – derzeit vor allem aus der Ukraine – ist eine Aufgabe, die die Stadtverwaltung täglich beschäftigt. Und die täglich Geld kostet. Das kommt im Wesentlichen von Bund und Land, um Mieten und Renovierungsarbeiten, Personal und Sprachkurse, Möbel und Lern...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0