Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Münsterlandmörder: Kehrte der Täter zum Tatort zurück?

Filmarbeiten schreiten voran

Dienstag, 10. September 2019 - 18:00 Uhr

von Matthias Schrief

Foto: Sven Rapreger

Filmemacher Detlef Muckel und Annette Vogelsang an der Stelle in der Nähe der Haddorfer Seen, wo 1974 Erika Kunze ermordet wurde. Jahre später entdeckte Vogelsang hier ein Holzkreuz, das an die Tat erinnerte. Sie spekuliert, dass der Täter möglicherweise an den Tatort zurückgekehrt sein könnte.

Es war im Sommer. Vielleicht 1985. Oder auch 1986 oder 1987. An das exakte Jahr kann sich Annette Vogelsang nicht mehr erinnern. Die Erinnerung an das Holzkreuz mit den frischen Steckblumen an dem Feldweg an der Haddorfer Straße ist aber nie verblasst. „Ich war sofort wie elektrisiert“, sagt die he...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0