Rheine

Rentner gesteht Versicherungsbetrug

46-jähriger Rheinenser zu Bewährungsstrafe über ein Jahr und sechs Monate verurteilt

Donnerstag, 10. Juni 2021 - 15:00 Uhr

von Monika Koch

Foto: Lukas Wiedau

Versicherungsbetrug mit gefälschten Krankenhaustagegeldbescheinigungen, von denen zwei im Versuch steckenblieben, das war der Vorwurf gegen einen 46-jährigen Rentner aus Rheine. Tatzeit 2018 und 2019 – Gesamtschaden 14.027 Euro. Am Mittwoch verurteilte die Strafrichterin am Amtsgericht Rheine ihn n...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0