Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Sammelstellen für Einweg-Schutzanzüge

Landwirte unterstützen Aktion

Sonntag, 22. März 2020 - 14:00 Uhr

von Matthias Schrief

Foto: Matthias Schrief

In der Coronakrise mangelt es in Krankenhäusern und Arztpraxen an Schutzkleidung. Vor diesem Hintergrund bittet die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) Tierhalter und andere Berufsgruppen dringend, Einweg-Schutzanzüge und Schuhüberzieher zu spenden.

Die Landwirte Anna-Lena und Guido Storm sowie Michael Werning (r.) unterstützen die Aktion nicht nur mit Material. Sie haben zwei Sammelstellen eingerichtet. Eine auf dem Hof Storm in der Canisiusstraße 36 (Anfahrt über den Feldbrook) und am Hof Werning (Regiobox) in der Bergstraße 80. Das Trio hofft auf reichliche Anlieferung und sorgt dafür, dass die Spenden bei der KVWL ankommen.