Rheine

Schwerverletzter bei Unfall auf Neuenkirchener Straße

Opel auf weiteres Fahrzeug geschoben

Dienstag, 20. April 2021 - 11:27 Uhr

von Newsdesk

Foto: Jens Keblat

Bei einem Auffahrunfall auf der Neuenkirchener Straße in Rheine ist am Montag ein 28-jähriger Wettringer schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge befuhr ein 54-jähriger Neuenkirchener gegen 17 Uhr die Neuenkirchener Straße ortsauswärts. Auf Höhe der Hünenborgstraße hielten mehrere Fahrzeuge verkehrsbedingt vor ihm. Das übersah der 54-jährige VW-Fahrer offenbar, beziehungsweise bemerkte er dies zu spät.

Laut Polizeibericht fuhr er auf das vor ihm stehende Auto – einen grauen Opel – auf und schob dieses auf ein weiteres Fahrzeug. Der 28-jährige Opel-Fahrer aus Wettringen wurde dabei schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich schätzungsweise auf rund 8.500 Euro.