Rheine

SEK stürmt Wohnung am Siepkers Kamp

36-jähriger Vater hält Einsatz für nicht verhältnismäßig

Mittwoch, 23. November 2022 - 17:00 Uhr

von Matthias Schrief

Foto: Privat

Für den Schaden will die Polizei aufkommen. Der Hausmeister soll einen Kostenvoranschlag an die Kreispolizeibehörde schicken. Die Polizei bestätigte die Angaben.

Wer im Mehrfamilienhaus am Siepkers Kamp 3 am Dienstagmorgen erst nach sechs Uhr aufstehen wollte, brauchte keinen Wecker. Der Wumms einer Explosion hallte gegen 6 Uhr durch das Treppenhaus. Der Grund: SEK-Beamte verschafften sich Zugang zu einer Wohnung im Obergeschoss. Die Kreispolizeibehörde Ste...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0