Rheine

Streifenwagen mit „Kopfnüssen“ beschädigt

Angeklagter mit zehn Jahren Knasterfahrung erneut vor Gericht

Donnerstag, 8. April 2021 - 17:00 Uhr

von Monika Koch

Foto: dpa / Volker Hartmann

Verwüstung eines möblierten Zimmers in Rheine, Bedrohung des Vermieters, Widerstand gegen die Polizei, Sachbeschädigung des Streifenwagens durch Kopfnüsse, Körperverletzung, Fahren ohne Versicherung, ohne Führerschein und Urkundenfälschung, das waren die Tatvorwürfe gegen einen 37-jährigen Mann aus...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0