Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Täter schlagen unvermittelt ein

Körperverletzungen an Matthiasstraße und Pfarrer-Bergmannshoff-Platz

Dienstag, 23. April 2019 - 16:04 Uhr

von Newsdesk

Foto: dpa

Nach mehreren, offenbar wahllosen Körperverletzungen am Wochenende sucht die Polizei nach Zeugen.

Am Abend des Ostersonntags ist ein Mann unvermittelt angegriffen worden. Der Rheinenser wartete auf der Matthiasstraße auf einen Bekannten, als ein Mann aus einer Gruppe auf ihn zukam und unvermittelt in die Genitalien trat. Anschließend ging die Gruppe in Richtung Bahnhof. Der Beschuldigte war laut etwa 25 bis 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß, hatte schwarze, schulterlange Haare/Strähnen und trug eine Jeanslatzhose.

Ein Mann aus Rheine ist am Samstagnachmittag auf dem Pfarrer-Bergmannshoff-Platz von einem Unbekannten traktiert und ins Gesicht geschlagen worden. Er verletzte sich dabei leicht. Laut Polizei kam es gegen 16.30 Uhr zu dem Vorfall. Die Polizei sucht nun Hinweise zu dem Täter: Der Unbekannte war etwa 29 Jahre alt, 1,75 Meter groß, hatte blaue Augen und kurze Haare.

Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.